Kurzvorstellung Samsung X-Cover 3

Heute will ich kurz das neue Samsung X-Cover 3 (Typenbezeichnung: SAG388F) vorstellen.

Da wir noch die Zeit hatten, es selbst ausführlich zu testen, ich aber finde, dass dieses Gerät als Neuvorstellung etwas untergegangen ist bei allem Hype über Smartphones mit immer neues Megapixel-Zahlen bei den Kameras und Octa-Core-Prozessoren, will ich mich heute diesem Smartphone widmen.

Viele Menschen wollen mittlerweile ein Smartphone, schrecken aber zurück, da es lange nicht so robust ist wie idie „herkömmlichen“ Handys. Und viele Leute hatten schon ein Smartphone, bei dem durch den Sturz das Display gebrochen ist oder das einen Schaden aufgrund von Feuchtigkeit erlitten hat.

Für diese Menschen gibt es seit geraumer Zeit Outdoor-Smartphones, die speziell für den etwas härteren Einsatz gebaut sind. Wir verkaufen in unseren Shop z.B. die Smatphones von CAT.

Diese Telefone von CAT „vertragen“ echt einiges. Der Nachteil ist: Diese Telefone sind sehr klobbig und schwer.

Samsung hatte mit dem X-Cover und dem X-Cover 2 schon Lösungen, die einen ganz vernünftigen Mittelweg gegangen sind. Allerdings sind diese Modelle mittlerweile schon sehr betagt.

Ist das Samsung X-Cover 3 also eine neue Alternative in diesem Bereich?

xcover_720-0

Die wichtigsten technischen Daten:

 

Unser erstes Eindruck:

Wertig verarbeitet, durchdachte Details und nicht störend klobbig oder schwer. Auf den ersten Eindruck der ideale Begleiter für die handwerkliche Arbeit, Wandern, Sport und sämtliche Outdoor-Aktivitäten.

 

Das sagt „das Netz“:

 

Unser erstes Fazit:

 

Schreibe einen Kommentar